Educerio

sprachsensible Unterrichtsmaterialien in Leichter Sprache

Wörter·buch in Leichter Sprache für den Schul-Sanitäts·dienst - K bis N









 

K

 


kalt·schweißig

Vielleicht machst du Sport.
Dann wird dir warm.
Und du schwitzt.
Ist einem Menschen nicht warm?
Und schwitzt der Mensch trotzdem?
Dann ist der Mensch krank.
Oder es geht dem Menschen schlecht.
Ist ein Mensch kalt·schweißig? 
Dann hat der Mensch vielleicht einen Herz·infarkt
Oder der Mensch hat einen Schlag·anfall

der Krampf·anfall

Hat ein Mensch einen Krampf·anfall?

  • Dann fällt der Mensch auf den Boden.
  • Und der Mensch verdreht seine Augen.

     Das heißt:
     Der Mensch dreht seine Augen.
     Und der Mensch schaut nicht nach vorne.

     Das heißt:
     Der Mensch macht schnelle Bewegungen.
     Und der Mensch kann nicht aufhören.

 

L

 


die Lage

Vielleicht fragt dich ein Mensch:
     Wie geht es dir?
Dann fragt die Person nach deiner Lage.
Du kannst für Lage auch andere Wörter nehmen:

 

M

 


die Mull·binde

Mull·binden sind Verband·stoffe.
Klicke hier.

 

N

 


der Nacken

Der Nacken ist ein Teil vom Körper.
Und der Nacken ist zwischen

  • dem Hinter·kopf
  • und den Schultern.

Vielleicht hat ein Mensch einen steifen Nacken.
     Das heißt:
     Der Mensch kann den Kopf nicht bewegen.
Haben Menschen einen Schlag·anfall
Dann können Sie einen steifen Nacken haben.

der Not·fall

Bei einem Not·fall ist

  • ein Unfall passiert
  • oder einem Menschen geht es schlecht.

     Und der Mensch braucht schnell Hilfe.
Du musst bei einem Not·fall einen Not·ruf machen. 
Oder eine andere Person macht den Not·ruf.

der Not·ruf

Vielleicht ist ein Unfall passiert.
Oder dir geht es schlecht.
Oder du bist in Gefahr.
Dann kannst du einen Not·ruf machen.
Du machst einen Not·ruf mit einem Telefon.
Oder du machst einen Not·ruf mit einem Handy.
Du sagst bei einem Not·ruf:
     Ich brauche Hilfe.
Du kannst sagen:
     Ich mache einen Not·ruf.
Oder du kannst sagen:
     Ich setze einen Not·ruf ab.









E-Mail
LinkedIn